DIE MARKETING

WISSENSDATENBANK

Direkteinstieg: Wissensdatenbank durchsuchen!
 
A-C D-F G-I J-L M-O P-R S-U V-Z



D
Online-Recht

Datenschutz im Internet

Es existieren diverse datenschutzrechtliche Vorgaben für Anbieter von Telemedien und verschiedene Gründe, weshalb man sich an diese halten sollte.
Internet allgemein

DENIC

Die staatlich unabhängige Institution "Denic" reguliert und organisiert die Domainvergabe in Deutschland.
Werbemittel

Discover Ad

Das Discover Ad ist eine Mischung Content Ad und Skyscraper.
Internet allgemein

Domain

Domain kann man sehr simpel als die Internetadresse einer Website umschreiben. Doch dahinter steckt ein einfaches System, nach dem die einzelnen Bestandteile geordnet sind.
E
E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing − Einführung

E-Mail-Marketing zielt mit dem Verschicken von E-Mails (z.B. in der Form von Newslettern) darauf ab, die Zielgruppe möglichst direkt anzusprechen.
E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing − Erfolgsfaktor 1: Permission und Adressgewinnung

Zum Erfolg einer E-MailMarketing-Kampagne tragen die Adressqualität und eine im Vorfeld durch den Empfänger erteilte Erlaubnis wesentlich bei.
E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing − Erfolgsfaktor 2: Absender und Betreffzeile

Das erste, was der Empfänger von der Werbemail in seinem virtuellen Postfach zu sehen bekommt, ist der Absender und die Betreffzeile. Deshalb muss man beides so gestalten, dass man das Interesse des Empfängers weckt.
E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing − Erfolgsfaktor 3: Gestaltung und Inhalt

Wird die Mail geöffnet, weil die Betreffzeile und der Absender ansprechend waren, entscheidet der Inhalt und die Gestaltung über den Response.
E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing − Erfolgsfaktor 4: Erfolgskontrolle

Der Erfolg einer per E-Mail versandten Botschaft lässt sich mittels geeigneter E-Mail-Marketing-Software bis ins Detail nachverfolgen.
E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing − Vorteile

E-Mail-Marketing weist gegenüber klassischen Mailings einige Vorteile auf wie bspw. geringere Kosten, höhere Responseraten etc.
Online-Marketing allgemein

eGame-Advertising

Als In-Game-Advertising bezeichnet man die Platzierung von Werbung im und um das Spielgeschehen von Videound Computerspielen. Die Möglichkeiten reichen dabei von statischer Bannerwerbung bis hin zum Product Placement.
Performance-Marketing

Einführung ins Performance-Marketing und Begriffsabgrenzung

Performance-Marketing gilt als der performance-basierte Teil des Online-Marketings und ist derzeit ein bedeutungsträchtiger Begriff in der Branche. Instrumente des Performance-Marketings wie bspw. Affiliateoder E-Mail-Marketing werden aktuell häufig in den Online-Marketing-Mix aufgenommen und für ihre kostengünstigen und messbaren Erfolge ausgiebig gelobt.
Performance-Marketing

Erfolgskontrolle im Performance-Marketing

Vor dem Hintergrund immer größerer Online-Marketing-Budgets steigen die Anforderungen an eine effektive Analyse des Nutzerund Kundenverhaltens. Web-Controlling ist die systematische Erfolgskontrolle und -steuerung von Online-Marketing-Aktivitäten. Wesentlich dabei ist, durch die Sammlung und Auswertung von Kundenund Nutzungsdaten, die Kosten und den Nutzen der Maßnahmen zu optimieren.
F
Online-Recht

Form der geschäftlichen E-Mail

Seit Anfang 2007 wird die E-Mail (auch Telefax) ebenfalls als Geschäftsbrief definiert, was bestimmte inhaltliche Verpflichtungen nach sich zieht.
Online-Marketing allgemein

Frequency Capping

Das Frequency Capping kann die Perfomance von Werbemitteln optimieren.

Kategorien

Affiliate-Marketing (6)
E-Mail-Marketing (6)
Internet allgemein (14)
Mobile-Marketing (2)
Online-Marketing allgemein (9)
Online-Recht (7)
Online-Vermarkter (4)
Performance-Marketing (2)
Provisionsmodelle (6)
Suchmaschinen-Marketing (2)
Werbemittel (16)
Datenschutz | Disclaimer | Lexikon | Hier werben
Start Lexikon Kalender Links