DIE MARKETING

WISSENSDATENBANK

Direkteinstieg: Wissensdatenbank durchsuchen!
 
A-C D-F G-I J-L M-O P-R S-U V-Z

Online-Recht



Online-Recht

Datenschutz im Internet

Es existieren diverse da- tenschutzrechtliche Vor- gaben für Anbieter von Telemedien und ver- schiedene Gründe, wes- halb man sich an diese halten sollte.

Online-Recht

Form der geschäftlichen E-Mail

Seit Anfang 2007 wird die E-Mail (auch Telefax) ebenfalls als Ge- schäftsbrief definiert, was bestimmte inhaltliche Verpflichtungen nach sich zieht.
Online-Recht

Geschäftsmäßigkeit

Unter Geschäftsmäßig- keit versteht man jede nachhaltige Tätigkeit mit oder ohne Gewinn- erzielungsabsicht.
Online-Recht

Neue Regeln des TMG

Das neue TMG enthält neue datenschutzrecht- liche Bestimmungen.
Online-Recht

Rechtliche Rahmenbedingungen des E-Mail-Marketings

Wird eine Werbemail ohne die vorangegan- gene Zustimmung des Empfängers versendet, dann spricht man von Spam und dies ist, der überwiegenden Ansicht der Rechtsprechung nach, rechtswidrig.
Online-Recht

Spam

Der Begriff Spam ist die Abkürzung für Spiced Ham. Der Ursprung für die Verwendung dieses Wortes als Synonym für ungebetene Werbemails liegt im bekannten Monty Python Sketch.
Online-Recht

Urheberrecht im Internet

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum: das Urheberrecht, das in der wirklichen Welt gilt, gilt ebenso in der virtuellen Sphäre.

Damit das Urheberrecht greift, muss es sich bei dem zu schützenden "Gut" um ein schutzfähiges Werk handeln.  Schutzfähige Werke im Sinne des UrhG sind solche, die eine persönliche geistige Schöpfung darstellen. 

Kategorien

Affiliate-Marketing (6)
E-Mail-Marketing (6)
Internet allgemein (14)
Mobile-Marketing (2)
Online-Marketing allgemein (9)
Online-Recht (7)
Online-Vermarkter (4)
Performance-Marketing (2)
Provisionsmodelle (6)
Suchmaschinen-Marketing (2)
Werbemittel (16)
Datenschutz | Disclaimer | Lexikon | Hier werben
Start Lexikon Kalender Links