DIE MARKETING

WISSENSDATENBANK

Direkteinstieg: Wissensdatenbank durchsuchen!
 
Online-Recht
(0)

§ 4 UrhG

(1) Sammlungen von Werken, Daten oder anderen unabhängigen Elementen, die aufgrund der Auswahl oder Anordnung der Elemente eine persönliche geistige Schöpfung sind (Sammelwerke), werden, unbeschadet eines an den einzelnen Elementen gegebenenfalls bestehenden Urheberrechts oder verwandten Schutzrechts, wie selbständige Werke geschützt.


(2) 1Datenbankwerk im Sinne dieses Gesetzes ist ein Sammelwerk, dessen Elemente systematisch oder methodisch angeordnet und einzeln mit Hilfe elektronischer Mittel oder auf andere Weise zugänglich sind. 2Ein zur Schaffung des Datenbankwerkes oder zur Ermöglichung des Zugangs zu dessen Elementen verwendetes Computerprogramm (§ 69a) ist nicht Bestandteil des Datenbankwerkes.

Artikel dieser
Kategorie


Urheberrecht im Internet
Das Internet ist kein rechtsfreier Raum: das Urheberrecht, das in der wirklichen Welt gilt, gilt ebenso in ...
weiterlesen»

Spam
Der Begriff Spam ist die Abkürzung für Spiced Ham. Der Ursprung für die Verwendung dieses ...
weiterlesen»

Datenschutz im Internet
Es existieren diverse da- tenschutzrechtliche Vor- gaben für Anbieter von Telemedien und ver- schiedene ...
weiterlesen»

Form der geschäftlichen E-Mail
Seit Anfang 2007 wird die E-Mail (auch Telefax) ebenfalls als Ge- schäftsbrief definiert, was bestimmte ...
weiterlesen»

Rechtliche Rahmenbedingungen des E-Mail-Marketings
Wird eine Werbemail ohne die vorangegan- gene Zustimmung des Empfängers versendet, dann spricht man von ...
weiterlesen»
Datenschutz | Disclaimer | Lexikon | Hier werben
Start Lexikon Kalender Links